Heiko Grumbein

Dipl.-Kaufmann, Lotties Naturtextilien

Langjährige, vielfältige Erfahrungen im Bereich Marketing, Vertrieb und Handel, davon über 15 Jahre u.a. in der Baby- und Kleinkinderbranche.

Ziel des Vortrags ist die Information der werdenden Eltern über die Hintergründe der Vorschriften der neuen EU-Richtlinie, einen Schlafsack anzuschaffen und einzusetzen. Dabei spielen die Prävention zum SIDS-Syndrom (Plötzlicher Kindstod) und die hierzu im Verlaufe der letzten Jahrzehnte gewonnenen Forschungsergebnisse und Fakten eine wichtige Rolle. Außerdem sollen weitergehende Informationen über die verschiedenen Qualitätskriterien von Baby-Schlafsäcken gegeben werden.

Im einzelnen geht es um einen Vergleich von Bio-Produkten mit konventionellen Schlafsäcken, um natürliche Materialarten, die Schadstoffbelastung der Babyhaut bis hin zu Hautreizungen und Allergiegefahren bei konventionellen Produkten, Produkteigenschaften (z.B. das Lotties Baukastensystem) und die Kosten für die Anschaffung eines Schlafsacks.

 

 

Partner

Anzeigen

Weitere Standorte

Im Rahmen des